Ein winziger Pullover

Mein Kollege fragte mich neulich, nachdem er meine Sachen bei Instagram entdeckt hat, ob ich seiner Tochter einen Gefallen tun könnte. Sie findet die Pullover so toll und wünscht sich einen für ihr Lieblingskuscheltier. Ich mache Kindern ja immer gern eine Freude und hab gesagt, dass ich das gern mache. Also ich dann das Kuscheltier in den Händen hielt, wurde mir klar, oh jeh das wir ein sehr kleiner Pulli und abseits jedes Schnittmusters. Dann hab ich den kleinen Kerl per Hand ausgemessen und mir das Schnittmuster einfach selbst gemalt. Und voilà, es hat sogar geklappt und ein Kuscheltier weniger muss nun im Winter frieren.

Die Bündchen am Ärmel zu nähen war definitiv am schwersten.

Und hier einmal angezogen. Ein Glück passt er: