In der Küche fehlte doch noch was

Am Wochenende habe ich endlich ein lang geplantes Nähprojekt umsetzen können.
Seit unserem Einzug im Dezember konnten die Nachbarn ungestört in die Küche gucken. Und irgendwie gefiel mir das nicht :)
Also dachte ich, ich nähe einfach eine Gardine oder eine Art Rollo. Ein dünner Stoff sollte es sein, damit zum einen tagsüber möglichst viel Licht durch den Stoff kommen kann, abends sollte er aber trotzdem blickdicht sein.

Im Stoffladen gab es wieder viele schöne bedruckte Stoffe. Aber schließlich ist es doch ein ganz einfacher dünner weißer Blissé-Stoff geworden.

gardine1

gardine4